Bärlauch: Inhaltstoffe

Bärlauch
Alle Teile des Bärlauchs enthalten zahlreiche Inhaltsstoffe.

Die wichtigsten Inhaltstoffe sind schwefelhaltige ätherische Öle.

Ausserdem enthält der Bärlauch scharfe Senfölglykoside und Vitamin C, sowie etliche Mineralstoffe.

Hier eine Liste der wichtigsten Inhaltstoffe des Bärlauchs:

  • Ätherisches Öl
  • Schwefel
  • Alliin
  • Allicin
  • Alkylsulfensäure
  • Allylpolysulfid
  • Alkylpolysulfid
  • Ajoen
  • Thioacrolein
  • Cycloalliin
  • Gamma-Glutamylalliin
  • Dialkylsulfide
  • Thiosulfonate
  • S-Oxide
  • Senfölglykoside
  • Vitamin C
  • Adenosin
  • Eisen
  • Mangan
  • Magnesium
  • Mineralsalze

Schwefelhaltige ätherische Öle

Das ätherische Öl des Bärlauchs ist nicht nur eine einzelne Substanz, sondern eine ganze Gruppe von ätherischen Ölen, die sich verwandeln.

Das ätherische Öl Alliin ist geruchlos, obwohl es Schwefel enthält.

Sobald die Zellwände des Bärlauchs beschädigt werden, beispielsweise durch Zerreiben oder Zerschneiden der Blätter, verwandelt sich das Alliin in die Alkylsulfensäure.

Alkylsulfensäure riecht typisch nach Knoblauch.

Aus der Alkylsulfensäure entwickeln sich innerhalb kurzer Zeit diverse andere Stoffe, darunter Allicin, Ajoen, Cycloalliin, Gamma-Glutamylalliin, Dialkylsulfide, S-Oxide, Thioacrolein und Thiosulfonate.

Diese ätherischen Öle wirken befreiend und desinifizierend auf die Atemwege.

Ausserdem wirken die ätherischen Öle reinigend auf die Blutgefässe, sodass der Bärlauch gegen Arteriosklerose hilft.

Senfölglykoside

Die Senfölglykoside sind scharfe Substanzen, die typischerweise in der Senfpflanze, in Rettichen und Kresse enthalten sind. Auch in Zwiebeln und Knoblauch findet man reichlich Senfölglykoside.

Diese Senfölglykoside fördern die Verdauung und regen den Stoffwechsel an.

Vitamin C

Wie viele Frühlingspflanzen enthält der Bärlauch reichlich Vitamin C.

Dadurch wirkt der Bärlauch gegen Frühjahrsmüdigkeit und andere Vitamin C-Mangel Erscheinungen.

Mineralien

Der Bärlauch enthält viel Eisen. Dadurch wirkt der Bärlauch blutbildend und wirkt Eisenmangel entgegen.

Ausserdem enthält der Bärlauch Magnesium, Mangan und weitere Mineralsalze, die für einen gesunden Körper benötigt werden.



Home   -   Up