Bärlauch Blätterteig-Taschen

Buch: Bärlauch Diese Webseite gibt es auch als E-Book.
Bärlauch Ebook bei Amazon...

Bärlauch Blätterteig-Taschen

Blätterteig-Taschen mit Bärlauch und Feta schmecken einfach wunderbar und machen auch sehr satt.

Da der Blätterteig recht fettreich ist und auch der Feta ziemlich gehaltvoll ist, handelt es sich bei diesem Rezept nicht gerade um eine schlankheitsfördernde Mahlzeit. Aber dafür schmeckt es umso besser und ist schnell gemacht.

Zwei Personen werden von den Blätterteig-Taschen richtig satt, bei mehr Personen eignet es sich als Vorspeise oder Zwischenmahlzeit. Auch auf einem Buffet machen sich die Bärlauch-Taschen sehr gut.

Zutaten

  • 1 Packung fertiger Blätterteig
  • 200 gr bzw. 1 Packung Feta
  • 50 gr Bärlauch

Anleitung

Zur Fotoanleitung ...

  1. Stellen Sie die Zutaten bereit.
  2. Schneiden Sie den Feta in Würfel.
  3. Waschen Sie den Bärlauch und trocknen Sie ihn ab.
  4. Schneiden Sie den Bärlauch in feine Stücke.
  5. Geben Sie Feta und Bärlauch in eine kleine Schüssel.
  6. Vermischen Sie Bärlauch und Feta.
  7. Breiten Sie den Blätterteig aus.
  8. Der fertige Blätterteig ist bereits ausgerollt.
  9. Wenn man dickere Blätterteigstücke hat, sollte man sie auf etwa 2 mm ausrollen.
  10. Schneiden Sie den Blätterteig in etwas über handgrosse Quadrate.
  11. Bei den üblichen Blätterteig-Grössen sind das sechs Stücke.
  12. Häufeln Sie die Bärlauch-Feta-Mischung in die Mitte der Blätterteig-Stücke.
  13. Legen Sie das erste Blätterteig-Stück zu einem Dreieck zusammen.
  14. Drücken Sie die Ränder zusammen, sodass sie zusammenkleben.
  15. Dieser Schritt ist sehr wichtig, damit die Blätterteigtaschen dicht zusammenhalten und nicht beim Backen auslaufen.
  16. Wiederholen Sie das Zusammenfalten und Zukleben mit allen Blätterteigtaschen.
  17. Legen Sie die Blätterteigtaschen auf ein Backblech.
  18. Das Backblech sollte möglichst mit einem Backpapier geschützt sein, ansonsten unbedingt einfetten.
  19. Schieben Sie die Blätterteigtaschen in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.
  20. Lassen Sie die Blätterteigtaschen etwa 20 Minuten backen.
  21. Wenn sie leicht gebräunt sind, sind sie fertig.
  22. Die Blätterteig-Taschen sind fertig und können serviert werden.
  23. Aufgeschnitten sieht man den grünen Bärlauch und den angeschmolzenen Feta.
  24. Am besten isst man die Bärlauch-Blätterteigtaschen solange sie warm sind (Achtung! Nicht den Mund verbrennen).

Fotoanleitung

Stellen Sie die Zutaten bereit.

Schneiden Sie den Feta in Würfel.

Waschen Sie den Bärlauch und trocknen Sie ihn ab.

Schneiden Sie den Bärlauch in feine Stücke.

Geben Sie Feta und Bärlauch in eine kleine Schüssel.

Vermischen Sie Bärlauch und Feta.

Breiten Sie den Blätterteig aus.

Der fertige Blätterteig ist bereits ausgerollt.

Wenn man dickere Blätterteigstücke hat, sollte man sie auf etwa 2 mm ausrollen.


Schneiden Sie den Blätterteig in etwas über handgrosse Quadrate.

Bei den üblichen Blätterteig-Grössen sind das sechs Stücke.


Häufeln Sie die Bärlauch-Feta-Mischung in die Mitte der Blätterteig-Stücke.

Legen Sie das erste Blätterteig-Stück zu einem Dreieck zusammen.

Drücken Sie die Ränder zusammen, sodass sie zusammenkleben.

Dieser Schritt ist sehr wichtig, damit die Blätterteigtaschen dicht zusammenhalten und nicht beim Backen auslaufen.


Wiederholen Sie das Zusammenfalten und Zukleben mit allen Blätterteigtaschen.

Legen Sie die Blätterteigtaschen auf ein Backblech.

Das Backblech sollte möglichst mit einem Backpapier geschützt sein, ansonsten unbedingt einfetten.

Schieben Sie die Blätterteigtaschen in den auf 180°C vorgeheizten Backofen.


Lassen Sie die Blätterteigtaschen etwa 20 Minuten backen.

Wenn sie leicht gebräunt sind, sind sie fertig.


Die Blätterteig-Taschen sind fertig und können serviert werden.

Aufgeschnitten sieht man den grünen Bärlauch und den angeschmolzenen Feta.

Am besten isst man die Bärlauch-Blätterteigtaschen solange sie warm sind (Achtung! Nicht den Mund verbrennen).

Home - Up