Bärlauch-Paprika-Salat

Buch: Bärlauch Diese Webseite gibt es auch als E-Book.
Bärlauch Ebook bei Amazon...

Bärlauch-Paprika-Salat

Der Bärlauch-Paprika-Salat ist ein kleiner Salat, der als Beilage gedacht ist.

Durch die rote Paprika schmeckt der Salat frisch und knackig mit leicht süsslichem Aroma. Ergänzt wird diese Frische durch die würzige Schalotte und natürlich durch die aromatischen grünen Bärlauch-Blätter.

Gewürzt wird der Salat mit einer Vinaigrette aus Senf, Essig und Öl.

Zutaten

  • 1 rote Paprika
  • 1 Schalotte (kleine Zwiebel)
  • 10 gr Bärlauch
  • Senf
  • Salz (Siehe: Gutes-salz.de)
  • Pfeffer
  • Essig
  • Pflanzen-Öl

Anleitung

Zur Fotoanleitung ...

  1. Stellen Sie die Zutaten bereit.
  2. Schneiden Sie die Paprika in kleine Stücke.
  3. Waschen Sie die Bärlauch-Blätter und trocknen Sie sie ab.
  4. Schneiden Sie die Bärlauch-Blätter in relativ grosse Stücke.
  5. Geben Sie die Paprika und den Bärlauch in eine kleine Schüssel.
  6. Schneiden Sie die Schalotte in kleine Würfel.
  7. Geben Sie die Schalottenwürfel in die Schüssel.
  8. Vermischen Sie Paprika, Bärlauch und Schalotte.
  9. Als nächstes wird die Vinaigrette angerührt.
  10. Geben Sie etwas Senf in eine ganz kleine Schale.
  11. Giessen Sie etwas Essig dazu und verrühren Sie Senf und Essig.
  12. Wenn Essig und Senf gut vermischt sind, kommt das Öl dran.
  13. Giessen Sie das Öl nach und nach unter Rühren zu Essig und Senf.
  14. Das Öl bildet mit Senf und Essig eine cremige Emulsion.
  15. Wie gut die Sosse emulgiert, hängt vor allem von der Art des Senfes ab.
  16. Würzen Sie die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  17. Die Vinaigrette ist fertig.
  18. Geben Sie den Salat in eine kleine Schüssel.
  19. Geben Sie die Vinaigrette auf den Salat.
  20. Der Paprika-Bärlauch-Salat ist fertig.
  21. Man kann ihn beispielsweise zu Brot essen oder auch als Teil einer warmen Mahlzeit.

Fotoanleitung

Stellen Sie die Zutaten bereit.

Schneiden Sie die Paprika in kleine Stücke.

Waschen Sie die Bärlauch-Blätter und trocknen Sie sie ab.

Schneiden Sie die Bärlauch-Blätter in relativ grosse Stücke.

Geben Sie die Paprika und den Bärlauch in eine kleine Schüssel.

Schneiden Sie die Schalotte in kleine Würfel.

Geben Sie die Schalottenwürfel in die Schüssel.

Vermischen Sie Paprika, Bärlauch und Schalotte.

Als nächstes wird die Vinaigrette angerührt.

Geben Sie etwas Senf in eine ganz kleine Schale.

Giessen Sie etwas Essig dazu und verrühren Sie Senf und Essig.


Wenn Essig und Senf gut vermischt sind, kommt das Öl dran.

Giessen Sie das Öl nach und nach unter Rühren zu Essig und Senf.


Das Öl bildet mit Senf und Essig eine cremige Emulsion.

Wie gut die Sosse emulgiert, hängt vor allem von der Art des Senfes ab.


Würzen Sie die Vinaigrette mit Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Die Vinaigrette ist fertig.

Geben Sie den Salat in eine kleine Schüssel.

Geben Sie die Vinaigrette auf den Salat.


Der Paprika-Bärlauch-Salat ist fertig.

Man kann ihn beispielsweise zu Brot essen oder auch als Teil einer warmen Mahlzeit.

Home - Up